Kontaktieren Sie uns

Haben Sie fragen, Anregungen oder möchten Sie uns sonst irgendetwas mitteilen. Zögern Sie nicht und schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir werden uns innert Kürze bei Ihnen melden.

Zum Kontaktformular

Schnuppernachmittag & Lagerrückblick

Samstag, 17. September ab 15:00 Uhr – Schulanlage, Eggenwil

Schnuppernachmittag

Am 17. September findet der diesjährige SchnuNag statt. Zu unserem SchnuNag sind alle Kinder von 7 bis 16 Jahren herzlich eingeladen. Der Anlass startet und endet bei der Schulanlage in Eggenwil. Dieses Jahr werden wir verschiedene Ateliers anbieten, um die Jubla Eggenwil-Widen näher kennen zu lernen. Diejenigen, die nicht am Lagerrückblick teilnehmen wollen, können um 18 Uhr in Eggenwil abgeholt werden.

Wann: Samstag, 17. September 2016, 15:00 – ca. 18:00 Uhr
Wo: Schulanlage, Eggenwil

Spaghetti-Plausch

Dieses Jahr bieten wir wieder eine Festwirtschaft an. Dazu sind alle Kinder, Eltern, Verwandte und Bekannte eingeladen.

Wann: 18:00 -ca. 19:45 Uhr
Wo: Schulanlage, Eggenwil

Lagerrückblick

Im Anschluss zum Spaghetti-Plausch findet der alljährliche Lagerrückblick statt, bei welchem die besten Fotos des diesjährigen Sommerlagers gezeigt werden. Natürlich sind auch Kinder, welche nicht im Lager waren, herzlich zu diesem Abend eingeladen.

Wann: 20:00 – ca.22:00 Uhr
Wo: Schulanlage, Eggenwil

Schauen Sie sich jetzt den neuen Newsletter an.

Die Scharleitung und die Neuleiter stellen sich vor

Jezt lesen und dann gleich für den nächsten Registrieren. So bleiben Sie auf dem laufenden:

* Pflichtfeld



Herbstanlass am 22. Oktober

Kaum ist der SchnuNag vorbei steht schon der nächste Anlass vor der Tür. Also kommt vorbei und helft den Bewohnern vom Wald sich vorzubereiten auf den langen und kalten Winter! Greift Ihnen mit euren Jublafähigkeiten unter die Arme.

Wann:
Samstag, 22. Oktober 2016, 14:00 bis ca. 17:00 Uhr
Wo:
Pfarreisaal kath. Kirche Widen
Wie:
Dem Wetter entsprechende Kleidung

Wir freuen uns auf Euch!
>>Flyer Herbstanlass

Mein Jublaversum

Und wieder ist ein ereignisreiches Wochenende hinter uns. Wir durften mit 10’000 anderen Jublaner das nationale Jublatreffen in Bern geniessen. Das Treffen wurde nach dem diesjährigen Jublamotto benannt: „mein Jublaversum“. An diesem Treffen mussten wir nicht nur den Misurier helfen, sondern durften auch verschiedene Bühnenprogramme geniessen. Darunter waren zum Beispiel Knackeboul oder Andrew Born . Die Hauptattraktion war jedoch nicht das Bühnenprogramm, sondern die verschiedenen Ateliers, bei denen wir unsere Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten. Wir konnten zusammen tanzen, eine Geisterbahn bewältigen oder gemütlich zusammen ein Jass machen. Es hatte für jedermann etwas dabei. Am Sonntagabend ging jeder mit neuer Lebensfreu(n)de und einem neuen Essgeschirr nach Hause. Und alle freuen sich schon wieder auf die nächsten Treffen, die vor der Tür stehen. Ob national, kantonal oder nur regional doch es wird bestimmt wieder super! Wir vom Leitungsteam freuen uns auf weitere ereignisreiche Jublastunden mit euch!!

Es wird Morgen am Jublaversum

Die erste Nacht im Jublaversum ist vorbei. Wir alle haben mit tausenden anderen Kindern und Jugendlichen das Gelände auf der Berner Allmend in Beschlag genommen. Nach dem stärkenden Zmorge machen wir uns dann an die eigentliche Mission und helfen den Misurierinnen und Misurier, wieder Farbe in ihr Leben zu bringen. Wir freuen uns auf den heutigen Tag.